RosenstolzCommunity SACHSEN - ANHALT - powered by CuteCast
User Kontrollpaneel Registrieren Sie sich! Zeige alle registrierten Mitglieder Suchen im Forum Hilfe benötigt?
RosenstolzCommunity
Rosenstolz: CSD
Ausgeschrieben: Berlin 2007
Autor Mitteilungstext
rosenstolzcommunity
Administrator / Gründer

Posts: 734

Original

Das war der Christopher Street Day 2007 in Berlin

Einen Tag nach dem tollen Rosenstolz-Konzert in der Berliner Columbiahalle bekam ich eine Email mit der Nachricht, dass ich beim diesjährigen Christopher Street Day auf dem Wagen von Rosenstolz mitfahren dürfte, was mich natürlich riesig freute, weil ich mir sehr gewünscht hatte, dass das mal klappt.

Also hab ich mich am gestrigen Morgen auf den Weg zu dem gemeinsamen Treffpunkt in der Uhlandstr. gemacht und kam kurz vor 11.00 Uhr trotz Umleitung der Buslinie an Wagen Nr. 26 an, wo ich mich bei Stefan von gemeinsam mehr e.V. meldete und schonmal meinen Ausweis für den Wagen bekam. Da ich die erste von der Rosenstolz-Stickerpatroullie war und die anderen dort noch mit den Vorbereitungen beschäftigt waren, half ich, noch ein paar restliche Luftballons mit aufzublasen, die dann im Wagen aufgehängt wurden. In der ganzen Straße waren die Leute noch beschäftigt, sich und ihre Wagen getreu dem diesjährigen Motto "Vielfalt sucht Arbeit" für die Parade zu schmücken. Ein sehr wichtiges Motto, wie ich finde, denn es ist wichtig, darauf aufmerksam zu machen, dass es leider noch immer Diskriminierung an Arbeitsplätzen gibt.

Nach und nach kamen dann die ersten Rosenstolz-Fans und ich freute mich, ein paar bekannte Gesichter zu sehen und ein paar neue Leute kennenzulernen. Wir wurden alle mit tollen Shirts ausgestattet, die vorne die Aufschrift "Ich bin ich" und hinten die Aufschrift "Wir sind wir" haben. Dann hieß es erstmal warten...natürlich haben wir von dem Rosenstolz-Banner am Wagen ein paar Fotos gemacht. Später bekamen wir dann die "Ich bin ich"- und "Wir sind wir"-Sticker und -Fahnen, um sie unter die Leute zu bringen.

Irgendwann bekamen wir dann das Zeichen, dass wir auf den Wagen dürfen, jeder bekam eine Flasche Sekt und der Wagen füllte sich...gleichzeitig fing es in Strömen an zu regnen, aber das sollte unsere Stimmung nicht trüben. Die ersten Sektkorken knallten und gegen 12.30 Uhr fuhren wir zum Start, wo die Wagen sich in die richtige Reihenfolge einsortierten.

Die Party konnte losgehen. Mit ganz viel Musik von Rosenstolz feierten wir mit den Leuten am Straßenrand, die trotz des Wetters so zahlreich gekommen waren und genauso wie wir gute Laune mitgebracht hatten. So wurden also die Leute an der Straße fleißig mit Stickern beklebt und auch wir auf dem Wagen verteilten die Sticker und Flyer vom Wagen aus. Es machte unglaublichen Spaß, die ganzen Leute zum Mitsingen und -tanzen zu animieren und mit aufkommendem Sonnenschein steigerte sich die Stimmung umso mehr. Die Leute waren ganz scharf auf die Sticker, die wir verteilt haben und freuten sich sehr darüber.

Besonders schön anzusehen waren die vielen Drag-Queens, die sich so bunt und auffällig verkleidet hatten, dass sie an keiner Kamera vorbeikamen. Die Freude war groß, wenn man unter den Menschenmassen Bekannte sah...Berlin ist eben doch nur ein Dorf! ;o)
Unsere Route zog sich vom Kudamm über den Wittenbergplatz, Bülowstr., Potsdamer Straße bis hin zum Potsdamer Platz und weiter in Richtung Brandenburger Tor und Straße des 17.Juni bis kurz vor der Siegessäule, wo die Abschlusskundgebung und ein großes Feuerwerk stattfanden. Wir stiegen also bei der Siegessäule aus dem Wagen aus und mischten uns unter die Menge, aber bis zum Ende konnte ich das nicht mehr miterleben, da meine Beine vom vielen Tanzen mich nicht mehr lange tragen sollten.

Deshalb ging ich dann auch irgendwann nach Hause und nahm einen ganz besonderen Eindruck vom Berliner CSD mit, den ich so aktiv noch nie miterleben durfte und der mit Sicherheit Zeichen gesetzt hat. Das war wirklich etwas unglaublich Besonderes und ich danke denjenigen, die das möglich gemacht haben...Nach so viel Spaß steht für mich auf jeden Fall fest, dass ich auch beim nächsten CSD wieder dabei sein möchte, völlig egal ob auf oder neben dem Wagen.

Liebe Grüße an alle, die dabei waren!
Christin

--------------------
WILLKOMMEN IN MEINER WELT !

rosenstolzcommunity
Administrator / Gründer

Posts: 734

Übersetzen

Das war der Christopher Street Day 2007 in Berlin

Einen Tag nach dem tollen Rosenstolz-Konzert in der Berliner Columbiahalle bekam ich eine Email mit der Nachricht, dass ich beim diesjährigen Christopher Street Day auf dem Wagen von Rosenstolz mitfahren dürfte, was mich natürlich riesig freute, weil ich mir sehr gewünscht hatte, dass das mal klappt.

Also hab ich mich am gestrigen Morgen auf den Weg zu dem gemeinsamen Treffpunkt in der Uhlandstr. gemacht und kam kurz vor 11.00 Uhr trotz Umleitung der Buslinie an Wagen Nr. 26 an, wo ich mich bei Stefan von gemeinsam mehr e.V. meldete und schonmal meinen Ausweis für den Wagen bekam. Da ich die erste von der Rosenstolz-Stickerpatroullie war und die anderen dort noch mit den Vorbereitungen beschäftigt waren, half ich, noch ein paar restliche Luftballons mit aufzublasen, die dann im Wagen aufgehängt wurden. In der ganzen Straße waren die Leute noch beschäftigt, sich und ihre Wagen getreu dem diesjährigen Motto "Vielfalt sucht Arbeit" für die Parade zu schmücken. Ein sehr wichtiges Motto, wie ich finde, denn es ist wichtig, darauf aufmerksam zu machen, dass es leider noch immer Diskriminierung an Arbeitsplätzen gibt.

Nach und nach kamen dann die ersten Rosenstolz-Fans und ich freute mich, ein paar bekannte Gesichter zu sehen und ein paar neue Leute kennenzulernen. Wir wurden alle mit tollen Shirts ausgestattet, die vorne die Aufschrift "Ich bin ich" und hinten die Aufschrift "Wir sind wir" haben. Dann hieß es erstmal warten...natürlich haben wir von dem Rosenstolz-Banner am Wagen ein paar Fotos gemacht. Später bekamen wir dann die "Ich bin ich"- und "Wir sind wir"-Sticker und -Fahnen, um sie unter die Leute zu bringen.

Irgendwann bekamen wir dann das Zeichen, dass wir auf den Wagen dürfen, jeder bekam eine Flasche Sekt und der Wagen füllte sich...gleichzeitig fing es in Strömen an zu regnen, aber das sollte unsere Stimmung nicht trüben. Die ersten Sektkorken knallten und gegen 12.30 Uhr fuhren wir zum Start, wo die Wagen sich in die richtige Reihenfolge einsortierten.

Die Party konnte losgehen. Mit ganz viel Musik von Rosenstolz feierten wir mit den Leuten am Straßenrand, die trotz des Wetters so zahlreich gekommen waren und genauso wie wir gute Laune mitgebracht hatten. So wurden also die Leute an der Straße fleißig mit Stickern beklebt und auch wir auf dem Wagen verteilten die Sticker und Flyer vom Wagen aus. Es machte unglaublichen Spaß, die ganzen Leute zum Mitsingen und -tanzen zu animieren und mit aufkommendem Sonnenschein steigerte sich die Stimmung umso mehr. Die Leute waren ganz scharf auf die Sticker, die wir verteilt haben und freuten sich sehr darüber.

Besonders schön anzusehen waren die vielen Drag-Queens, die sich so bunt und auffällig verkleidet hatten, dass sie an keiner Kamera vorbeikamen. Die Freude war groß, wenn man unter den Menschenmassen Bekannte sah...Berlin ist eben doch nur ein Dorf! ;o)
Unsere Route zog sich vom Kudamm über den Wittenbergplatz, Bülowstr., Potsdamer Straße bis hin zum Potsdamer Platz und weiter in Richtung Brandenburger Tor und Straße des 17.Juni bis kurz vor der Siegessäule, wo die Abschlusskundgebung und ein großes Feuerwerk stattfanden. Wir stiegen also bei der Siegessäule aus dem Wagen aus und mischten uns unter die Menge, aber bis zum Ende konnte ich das nicht mehr miterleben, da meine Beine vom vielen Tanzen mich nicht mehr lange tragen sollten.

Deshalb ging ich dann auch irgendwann nach Hause und nahm einen ganz besonderen Eindruck vom Berliner CSD mit, den ich so aktiv noch nie miterleben durfte und der mit Sicherheit Zeichen gesetzt hat. Das war wirklich etwas unglaublich Besonderes und ich danke denjenigen, die das möglich gemacht haben...Nach so viel Spaß steht für mich auf jeden Fall fest, dass ich auch beim nächsten CSD wieder dabei sein möchte, völlig egal ob auf oder neben dem Wagen.

Liebe Grüße an alle, die dabei waren!
Christin

--------------------
WILLKOMMEN IN MEINER WELT !

Kontakt | Homepage

Forenfuchs.de - Kostenloses Forum für Ihre Homepage - Support Forum - Powered by xa-media.com
Kostenloses Forum einrichten
iphpbb.com - Kostenloses Forum - Professionelles phpbb Forum für Ihre Community
xa-board.com - Gratis Forum - Holen Sie sich Ihr kostenloses CC Forum
Netaufkleber.com - Aufkleber - Bestellen Sie Aufkleber schnell und einfach im Internet
BBoard.de - Forum Kostenlos - Richten Sie sich Ihr persönliches Forum kostenlos ein

counter by CountIT.ch
Powered by CuteCast Version 1.2
Copyright © 2001-2002 ArtsCore Studios
Deutsche Übersetzung von Inspire-world.de